Mallorca Property Guru

Verkauf einer Immobilie auf Mallorca

  • 1
max harlynking Irn0tSJPPWY unsplash

Verkauf einer Immobilie auf Mallorca

Benötigte Dokumente, um eine Immobilie zum Verkauf anzubieten Wenn Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns.

Die für den Verkauf einer Immobilie in Spanien erforderlichen Unterlagen haben sich in den letzten zehn Jahren schnell geändert. Der größte Teil dieser Liste ist jetzt obligatorisch.

Wir können Ihnen bei allen aufgeführten Formalitäten behilflich sein, eine Bewertung des rechtlichen Status Ihrer Immobilie und der für den Verkauf Ihrer Immobilie erforderlichen Dokumente vornehmen.
.
Sollten Sie weitere Unterlagen benötigen, um Ihren Verkauf abzuschließen, empfehlen Sie örtliche Architekten und technische Architekten (Gutachter), die den Papierkram für Sie erledigen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für eine kostenlose Beratung zu kontaktieren.

Kosten und erforderliche Dokumente für den Verkauf einer Immobilie

Viele Anwälte von Käufern verlangen viele der für einen Verkauf erforderlichen Dokumente, bevor eine Kaufoption geschrieben und unterzeichnet wird Certificado de Habitabilidad (Cedula) und ein Certificado de Energética.

Viele lokale und ausländische Käufer werden kein ländliches Anwesen besuchen, das kein hat
Cedula aufgrund der großen Anzahl von Immobilien, die auf Mallorca jedoch nicht legal sind a
Cedula ist keine Garantie für die Legalität einer Immobilie Viele fragen, ob eine Immobilie eine hat
Cedula, bevor sie noch etwas fragen.

Obligatorisch

1) Immobilien-Eigentumsurkunde Escritura und im Falle einer vererbten Immobilie Eigentumsänderungsdokumentation.

2) Katasterdokument der Immobilie Nota Simple.

3) Letzte Quittung für die GemeinderatsabgabeIB´s

4) Letzter Eingang der Müllgebühren. ( Impuesto de Recogida de Basuras )

5) Verträge im Namen des Eigentümers für Wasser, Strom, Gas, Telefon… Nicht im Namen eines Mieters.

6) Endabrechnungen für alle Dienstleistungen, Wasser, Strom, Gas, Telefon im Namen des Eigentümers, nicht im Namen eines Mieters.

7) Certificado de Habitabilidadgültig ab Ausstellungsdatum das Zertifikat ist zehn Jahre gültig dies wird auch als Cedula bezeichnet. Ältere Häuser, die nie eine Cedula hatten, was in Dörfern mit hohem Alter üblich ist, die seit vielen Jahren im Besitz derselben Familie sind, und ländliche Immobilien mit hohem Alter.
Die Formel für die Beantragung einer Cedula ist die nachträgliche Beantragung einer „Cedula Carrencia“. Der zuständige Techniker muss beim Rathaus einen Antrag auf Dokumentation stellen und einen Bericht mit Fotos und einem Plan der Immobilie erstellen.

8) Certificado de Energética, (obligatorisch seit 2013, auch erforderlich, bevor die Immobilie zum Verkauf oder zur Vermietung angeboten werden kann) Im Falle von Gebäuden zur Renovierung ist dies nicht obligatorisch, aber die meisten Käuferanwälte werden eine Kopie verlangen und halten es für obligatorisch . Das Zertifikat zeigt den Energiebedarf des Hauses über ein Jahr, die Klassifizierungen reichen von A bis G (A ist die höchste und G die niedrigste), wobei Informationen zum Energieverbrauch und zu den Treibhausgasemissionen angeboten werden. Kohlendioxid (CO2) aus dem Gebäude unter normalen Nutzungs- und Nutzungsbedingungen.

9) Certificado de no existir infracciones urbanísticas, eine Benachrichtigung oder Bescheinigung des Rathauses, dass keine lokalen Steuern, Bußgelder oder ausstehenden Akten wegen Planungsverstößen gegen das Grundstück vorliegen.

10) Expediente de Dominioaufgrund einer Gesetzesänderung im Jahr 2015. Beim Kauf mit einer Hypothek müssen die m2, die im Katasterregisterdokument der Immobilie beschrieben sind, mit den m2 übereinstimmen, die im Título de propiedad Escritura beschrieben sind. Oder der Notar darf die Immobilie nicht legal verkaufen, wenn der Verkauf mit einer Hypothek finanziert wird. gilt jedoch nicht, wenn für den Kauf keine Hypothek erforderlich ist. Zur Lösung dieses Problems ist eine offizielle geografische topografische Vermessung erforderlich, die möglicherweise die Zustimmung aller Nachbarn mit einer in die Vermessung einbezogenen Grundstücksgrenze erfordert.

11) El certificado de antigüedad eine Bescheinigung über das Alter eines Hauses ein rechtliches und offizielles Dokument, das das Datum angibt, an dem der Bau des Hauses abgeschlossen wurde, oder das Alter des Gebäudes, das vom Rathaus registriert wurde. Oder wenn das Haus schon etwas älter ist, verwendet das Rathaus, das die Bescheinigung ausstellt, oft das Datum, an dem das Haus in ihre Aufzeichnungen aufgenommen wurde. Für einige Immobilien ist ein Altersnachweis erforderlich, einschließlich Fotos und anderer Unterlagen, die von einem Architekten in einer Form vorgelegt werden müssen, die das Rathaus als Altersnachweis akzeptiert. Beim Kauf einer zu renovierenden Immobilie ist dies besonders wichtig, da der Käufer Informationen aus Luftbildern ab 1956 gesammelt hat. Das Rathaus kann die Umgestaltung von Grundstücksteilen einschränken, wenn nicht nachgewiesen werden kann, dass es bereits frühere planungsrechtliche Änderungen gibt, die die zulässige Belegung städtischer und bäuerlicher Grundstücke betreffen.

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, die eine vollständige Renovierung oder eine Renovierung eines Teils der Struktur erfordert, wird das Zertifikat dem Käufer die Rechtmäßigkeit der Immobilie verdeutlichen.

Wohnungen

12) Nur für Wohnungen anwendbar Die ITE ist eine Bestandsaufnahme des Zustands eines ganzen Mehrfamilienhauses. Die Anwohnergemeinschaft ist verpflichtet, die Ergebnisse der Befragung zu beantragen und dann zu handeln, oder sie wird mit einem Bußgeld belegt. Sie gilt für Gebäude, die älter als 50 Jahre sind.

13) Wohnungen in Eigentümergemeinschaften, eine Bescheinigung des Präsidenten oder Verwalters der Gemeinschaft, aus der hervorgeht, dass der gegenwärtige Eigentümer alle bisherigen Zahlungen geleistet hat und keine ausstehenden Gebühren an die Gemeinschaft zu zahlen hat.

Obligatorische Verkäuferkosten

Plusvalía Steuer der Kommunalverwaltung auf den Wertzuwachs des Bodenwerts seit dem letzten Verkauf des Gebäudes auf dem Grundstück oder in einem neuen System, das einige Rathäuser eingeführt haben und das die Entwicklung des Immobilienmarktes über den Zeitraum widerspiegelt, in dem die Haus wurde besessen.

Maklerprovisionen (normalerweise zwischen 5 % und 7 % des Verkaufspreises plus IVA)

Kapitalertragssteuern CGT Für steuerpflichtige Einwohner Spaniens 19 Prozent für die ersten 6.000 € Gewinn 21 Prozent für Gewinne zwischen 6.000 € und 50.000 €, 23 Prozent für jeden Gewinn über 50.000 €. CGT für Kapitalgewinne wird für Nichtansässige, die keine Steuerzahler in Spanien sind, zu einem höheren Satz berechnet. Für einige gibt es Ausnahmen, wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz/Ihren Hauptwohnsitz mit der Absicht verkaufen, ein neues dauerhaftes Zuhause zu erwerben. Wenn Sie über 65 Jahre alt sind und eine Immobilie verkaufen, die seit mehr als drei Jahren Ihr ständiger Wohnsitz ist, gilt die CGT für Kapitalerträge nicht, und Sie müssen nicht in eine andere Immobilie investieren. Immobilien, die bis zum 31. Dezember 1994 in Spanien gekauft wurden, sind zwar nicht von der CGT befreit, haben aber Anspruch auf eine CGT-Ermäßigung.

Ein Steuerrückbehalt von 3 % für gebietsfremde Verkäufer durch die Steuerbehörden, der Käufer muss 3 % des Preises an die Steuerbehörden in Spanien als CGT-Quellensteuereinbehalt zahlen, um die CGT-Haftung des Verkäufers abzudecken.

Kontaktieren Sie uns für den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Treten Sie der Diskussion bei

Vergleiche Einträge

Vergleichen